17. Juli 2014: Alan Parsons Live Project

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

Ende: 23:00 Uhr

 

Alan Parsons ist zurück!

Ausverkaufte Shows 2012 und 2013 auf der „Greatest Hits Tour“ .

Der Klang ist erstklassig, die Musiker vom Feinsten, die Lightshow verpackt die Show und untermalt alle seine großen zeitlosen Hits.

 

Alan Parsons tourte mit seiner großartigen Band im Frühjahr und Sommer durch Deutschland und Österreich und konnte fast überall vor ausverkauften Hallen spielen. Die Stimmung war einzigartig und das Publikum und die Presse dankten es Alan Parsons und seiner Band mit Standing Ovations.

Die Kritiken überschlagen sich als hätte man es in der heutigen Zeit nicht erwartet eine perfekte Show eines Dinos im Showgeschäft zu sehen.

Hamburger Abendblatt: Nürnberger Nachrichten: Allgemeine Zeitung (Mainz): Regioactive (Mainz):

Die Presse (Wien): Vienna online:

„Unterhaltung auf hohem Niveau!“

„Erkenntnis eines umjubelten Abends: Alte Liebe rostet nicht“

„Es gibt sie noch, die Höhepunkte im Alltag!“

„Es ist ein Gänsehautfeeling und der Saal brennt.“

„Alan Parsons Live Project viel bejubelt im Gasometer!“ „Alan Parsons Live Project servierte Wien ein Klangerlebnis!“

 

Alan Parsons hat Musikgeschichte geschrieben, als assistierender Tontechniker der Beatles und als Produzent verschiedener legendärer Alben.

Mit dem Alan Parsons Project hatte er unzählige Hits wie beispielsweise "Eye in the Sky", "Sirius", "Don ́t answer me", "Prime Time", "Lucifer". Legendär das erste Album "Tales of Mystery and Imagination - Edgar Allan Poe" mit den Songs "The Raven" und "A Dream within a Dream".

Das Alan Parsons Project war ein reines Studio Projekt. Erst neue Keyboard Technologien machten es in den 90ern möglich den komplexen und orchestralen Sound der Songs live wiederzugeben.